Der Krisenvorsorge Blog

Beiträge mit Schlagwort ‘Gelddrucken’

Krisenvorsorge

Der Krisenvorsorge Blog geht online

 

Nachdem es immer mehr Blogs zum Thema Krisenvorsorge Beiträge (Z.B. hier, hier und hier) schreiben, wird es Zeit auch meine Gedanken zu diesem wichtigen Thema in einem Krisenvorsorge Blog zu teilen. Es gibt zwar bereits spezielle Krisenvorsorge Blogs, aber das Thema erfordert viele unabhängige Informationsquellen.

 

Warum eigentlich Krisenvorsorge?

Es gibt eine steigende Anzahl von Krisenszenarien, die einen Systemcrash verursachen können. Mit Systemcrash ist der Zusammenbruch des öffentlichen Lebens, so wie wir es kennen gemeint. Die Banken öffnen nicht mehr, es gibt keine Lebensmittel zu kaufen, die Sicherheit ist nicht mehr gewährleistet weil Polizei und Armee nicht mehr für Ordnung sorgen usw. Ausgelöst werden können solche Szenarien durch.

  • Finanzkrise
  • Inflation
  • Hyperinflation (schnellere Form der Inflation)
  • Staatsbankrott
  • Währungsreform
  • Soziale Unruhen
  • Kriege
  • Naturkatastrophen
  • Epedemien und Krankheiten
  • AKW Unfälle
  • Börsencrash

Dies ist nur eine Auswahl an Möglichkeiten, die zum Systemcrash führen können. Gerade die Themen Finanzkrise, Inflation und Währungsreform sind mittlerweile richtig akut geworden. Nach der Finanzkrise, haben es die Staaten, Notenbanken,  und Regierungsorganisationen versäumt, die Ursachen zu bekämpfen. Die Wurzeln des Übels waren zu hohe Schulden überall. Fast alle Staaten sind überschuldet. Die Banken haben aufgrund des Immobilienkrise ebenfalls hohe Schulden. (Die meisten Schulden der Banken sind aber noch gar nicht in den Bilanzen aufgetaucht, weil es durch geänderte Gesetze erlaut wurde Schrottimmobilien zum Kaufpreis in den Bilanzen weiterzuführen. Das ist legalisierter Bilanzbetrug, der die Öffentlichkeit täuschen soll.) Bekämpft wurden all diese Schulden durch ….. natürlich noch mehr Schulden. Ein bisschen Verteilen der Schulden auf viele Schultern und dazu hemmungsloses Gelddrucken der Notenbanken. Das ist ein Cocktail an Maßnahmen der  die wirkliche Krise nicht bekämpft, sondern nur aufschiebt. Die Folgen werden aber umso größer sein. Daher ist Krisenvorsorge angesagt, um die persönlichen Folgen zu mindern. Dies ist allein ihre eigene Aufgabe. Auf den Staat brauchen wir in Sachen Krisenvorsorge nicht vertrauen!!!

 

So soll die Krisenvorsorge aussehen

 

Ihre persönliche Krisenvorsorge besteht aus 5 wichtigen Krisenvorsorgemaßnahmen:

 

  1. Finanzielle Krisenvorsorge
  2. Nahrungsmittelvorsorge inklusive der Trinkwasservorsorge
  3. Sicherheitsvorkehrungen und Maßnahmen zur aktiven Verteidigung im Krisenfall
  4. Technische Krisenvorsorge durch einen Vorrat an technischen Hilfsmitteln, die Ihnen in der Krise helfen
  5. Wissen aneignen, dass Ihnen hilft die richtigen Entscheidungen in akuten Krisen zu treffen

Diese wichtigen fünf Krisenvorsorgemaßnahmen und aktuelle Infos zu den Krisenszenarien sollen die Baisis für Artikel in diesem Krisenvorsorge Blog sein.

Advertisements